Werbeoffensive fürs Land der Sonne

„Ich schau auf mich, ich gönn mir was!“ - So lautet die Kernaussage des aktuellen Burgenland-Spots, der derzeit die Ö3-Hörer-Familie zum Urlaub vor der Haustüre einlädt. Dazu gibt es noch ein Megaplakat, eine Social Media Kampagne sowie ein Sommerjournal.

Noch bis Anfang Juni wird der aktuelle 20-Sekunden-Spot auf Ö3 zu hören sein, in dessen Zentrum Naturerleben und Wohlgefühl im Land der Sonne stehen. Ausgestrahlt wird die herzerwärmende Urlaubs-Einladung zwei bis dreimal täglich. Jetzt Spot anhören!

Ebenfalls bis Anfang Juni macht ein Megaplakat „Vorfreude“ aufs Burgenland. Seit 5. Mai ist nämlich auf dem „Palmershaus“ an der Wiener Stadtausfahrt der Südautobahn (A2) ein 1.040 m²-Sujet zu bestaunen, das für monatlich 11,85 Mio. Blickkontakte sorgt.

Ab Anfang Juni folgt eine Social Media Kampagne mit dem Titel „Mit Sicherheit die besten Gastgeber. Fliegen auch Sie auf das Burgenland.“ In Vorbereitung auf diese Kampagne werden derzeit 30 Testimonials aus dem Burgenland von einem TV-Team besucht - sie sind Teil dieser umfangreichen Produktion.

Damit man weiß, worauf man sich freuen kann, legt Burgenland Tourismus Ende Juni der Kronen Zeitung ein 24-seitiges „Sommerjournal“ bei, in dem alle heimischen Tourismusverbände die Angebote ihrer Region sowie die Top-Highlights des heurigen Sommers präsentieren. Und weil die aktuelle Situation es erfordert, ist angesagt, die Leser auf die vielfältige Urlaubsdestination Burgenland aufmerksam zu machen - sprich: Dieses burgenländische Urlaubs-Magazin wird mit sage und schreibe der Kronen Zeitung in einer Auflage von 800.000 Exemplaren in ganz Österreich beigelegt.


13.05.2020