Alles Gans: Hinein in den pannonischen Herbst

Ende September startet das Kulinarik-Festival „Gans Burgenland“. Zum achten Mal verwandelt ein Festreigen, kombiniert mit tollen Angeboten und attraktiven Packages, das Land der Sonne in ein kulinarisches Eldorado.

Im Herbst hat die Gans im Burgenland traditioneller Weise Hochsaison. Beim Kulinarikfestival „Gans Burgenland“ wird das heimliche Wahrzeichen des Landes von September bis November mit einer Fülle an Veranstaltungen ausgiebig gefeiert. Im Zentrum des schmackhaften Reigens stehen insgesamt acht Genussfeste mit Kunsthandwerk, Live-Musik und Kinderprogramm sowie köstlichen Gansl-Gerichten in allen Variationen – siehe Kalender unten.

Offene Kellertüren
Ergänzt werden die Kulinarikfeste durch eine Fülle von Weinfesten, bei denen landauf, landab die Kellertüren offen stehen. Höhepunkt des Festreigens um Gans und Wein ist das „Martiniloben“ rund um den 11. November – mit speziellen Angeboten wie etwa der Martini Card, mit der man u.a. in den Öffis der Neusiedler See-Region sowie in den speziellen Martini-Shuttlebussen gratis fährt.

Die burgenländischen Tourismusbetriebe haben zu Gans Burgenland zwei Dutzend attraktive Packages geschnürt – das Angebot reicht von Gansltagen im Südburgenland über ein Genussvolles Martini-Weekend bis zu „Gans(z) viel Auszeit“.

Das gesamte Gans Burgenland-Programm gibt es topaktuell auf gans.burgenland.info. Neben einem Festkalender findet man hier auch den „Genuss-Guide Burgenland“ mit 400 Top-Adressen, Wissenswertes zur burgenländischen Weidegans sowie ein Gansl-Rezept von Hauben-Koch Max Stiegl.

Die Gansl-Genussfeste 2019

  • 21. & 22.9.: Bei „Schmatz in Tatz“ verwandelt sich der Joseph Haydn-Platz in Bad Tatzmannsdorf in einen bunten Marktplatz voll regionaler Köstlichkeiten.
  • 4.-6.10.: Beim „Alles Gans“-Genussfest in Bad Sauerbrunn locken Gansl-Burger und Gansl-Leberkäs ebenso wie süße Variationen der Weidegans.
  • 11.-13.10.: Beim „Gans Burgenland“-Genussfestival in Rust ist Vielfalt angesagt – da gibt es pikante, würzige, süße, feste, flüssige, gebratene, gebackene und geröstete Köstlichkeiten.
  • 12.10.: Beim Vila Vita Genussfestival in Pamhagen kann man flanieren und gustieren – und probiert Gansl-Schmankerl aus der Haubenküche.
  • 12. & 13.10.: „Gans Oggau“ am Radweg verbindet Radfahren mit Wein und Kulinarik in der Natur.
  • 18.-20.10.: Beim „Podersdorfer Gänsemarsch“ kombiniert man bis zu 15 kleine Gansl-Portionen zum individuellen Menü.
  • 1.-11.11.: Die Martinitage im mittelburgenländischen Markt St. Martin laden u.a. zur großen Martinsnacht Gala und zum traditionellen Martinikirtag ein.
  • 9.-11.11.: Bei Festum Martini Novum, der traditionellen Martinsfeier im südburgenländischen St. Martin an der Raab, stehen Musik, Kunsthandwerk und Kinderveranstaltungen auf dem Programm.

27.08.2019