Im Burgenland feiern – das Handelskammer-Sommerfest

Das alljährliche Sommerfest der Slowakisch-Österreichischen Handelskammer findet abwechselnd in Österreich und in der Slowakei statt. Anfang Juni bot das Schloss Halbturn die exklusive Kulisse für das heurige herausragende Gesellschaftsevent.

Rund 500 Vertreter aus Wirtschaft und Politik fanden sich ein zu einer „Golden Summer Night“ – so das Motto des Abends. Eröffnet wurde das Sommerfest von Mária Berithová, Präsidentin der Slowakisch-Österreichischen Handelskammer. Unter den Gästen befanden sich u.a. Margit Bruck-Friedrich, österreichische Botschafterin in Bratislava, Peter Mišík, slowakischer Botschafter in Wien, sowie Hannes Anton, Geschäftsführer des Burgenland Tourismus.

Dementsprechend trug auch das Kulturprogramm eine burgenländische Note – u.a. boten die Seefestspiele Mörbisch eine fulminante Bühnenshow. Unter den Partnern, die zum Gelingen des Festes beitrugen, befanden sich u.a. auch die Esterházy Betriebe sowie zahlreiche burgenländische Winzer.

Foto: Slowakisch-Österreichische Handelskammer


26.06.2019