Eisblock Challenge: Social Media-Hit fürs Burgenland

Einen Facebook- und Instagram-Hit landete Burgenland Tourismus kürzlich mit der „Eisblock Challenge 2019“. Dabei holten Burgenland-Begeisterte ihren Gewinn mit Hammer und Meißel aus einem riesigen Eisblock heraus.

Jeweils rund 200 Hobby-Eisbildhauer haben sich Anfang Mai auf prominenten Plätzen in Wien, Linz und Graz eingefunden, um sich einer unkonventionellen Aufgabe zu stellen: Es ging darum, ihren pannonischen Traumurlaub oder zumindest einen tollen Ausflug ins Land der Sonne aus einem Eisblock heraus zu „schnitzen“. 

Das machte nicht nur den teilnehmenden Freizeitkünstlern Spaß, sondern auch der Community in den sozialen Medien Facebook und Instagram. Immerhin haben über 16.000 Personen die Facebook-Seite des Events besucht. Die rund um die Challenge entstandenen Videos wurden von 220.000 Fans gesehen, und sämtliche Social Media-Seiten mit Infos zum Preis aus dem Eis wurden sage und schreibe 400.000 Mal besucht.

Zu gewinnen gab es für die Teilnehmer vor Ort übrigens Preise im Gesamtwert von 15.000 € – darunter zwei Übernachtungen für zwei Personen im AVITA Resort in Bad Tatzmannsdorf, einen Aufenthalt im Seehotel Rust, einen Familienausflug in den Familypark in St. Margarethen, Burgenland Gutscheine um insgesamt 1.000,- € sowie Tickets für die Seefestspiele Mörbisch, die Schloss-Spiele Kobersdorf und das Liszt Festival Raiding.


27.05.2019