Die burgenländische Tagungs-Branche zeigt auf

Die burgenländische Kongresswirtschaft genießt derzeit viel Rückenwind. Convention Burgenland nützt diesen Trend aktiv – und verstärkt ihn mit verschiedensten Maßnahmen. Zum Beispiel mit exklusiven Kundenevents, wie sie kürzlich stattgefunden haben.

Ende März lud das Team von Convention Burgenland gemeinsam mit zehn Kooperationspartnern aus der pannonischen Tagungsbranche zu einem exklusiven Event in die Hillinger Weinlounge in der Wiener Altstadt. 35 Entscheidungsträger aus der Wirtschaft, dem Event-Business und von MICE-Agenturen aus dem Wiener Raum sind der Einladung gefolgt – und tauschten sich in entspanntem Rahmen mit Vertretern der burgenländischen Anbieter aus. Für Atmosphäre sorgten ein unterhaltsames Quiz mit attraktiven Preisen, kulinarische Leckerbissen aus dem Burgenland sowie edle Tropfen vom Weingut Hillinger aus Jois.

Aktuelle Infos aus erster Hand

Ein paar Tage später, Anfang April, zeigte die burgenländische Tagungsbranche bei einem neuartigen Event im Schloss Esterházy kräftig auf: 70 Opinion Leader und Event-Organisatoren von Agenturen und einschlägigen Businesspartnern folgten der Einladung von Convention Burgenland und kamen per eigens gechartertem Bus nach Eisenstadt.

Im prächtigen Haydn-Saal des Schlosses erwarteten die Gäste nach einem Sektempfang die Präsentationen von sechs Convention Burgenland-Partnern, dazu gab es aktuelle Infos rund um das Thema Tagungen und Events im Burgenland. Für beste Unterhaltung sorgten bei dieser als „Green Event“ zertifizierten Veranstaltung nicht nur die Haydn Brass mit ihrem Mix aus Klassik und Jazz. Sondern auch eine unkonventionelle „Indoor Tablett Rätsel Ralley“, bei der die Gäste u.a. das Schloss erkundeten und Kurzvideos drehten. Mit einem Umtrunk, köstlichen Snacks sowie angeregten Gesprächen an den Infoständen der Kooperationspartner in den Prunksälen klang das Event aus.


29.04.2019