Der neue Bernstein Trail – ein komfortables Wandererlebnis

Mit dem „Bernstein Trail“ wurde nun in Eisenstadt der erste buchbare Weitwanderweg durchs Burgenland präsentiert. Eine 324 km lange Ost- und eine 370 km lange Westroute sollen ab Herbst die pannonische Natur und Kultur am Wegesrand erlebbar machen.

„Ich freue mich, dass Burgenland Tourismus das Thema Wandern im Land touristisch stärker erschließen möchte. Mit dem ‚Bernstein Trail‘ wird gemeinsam mit den Tourismusverbänden das Angebot um einen landesweiten Weg von Nord nach Süd erweitert. Damit wird nun dem aktuellen Weitwanderboom auch im Burgenland Rechnung getragen“, so Landeshauptmann Hans Niessl.

„Die Nachfrage nach Wanderangeboten hat sich äußerst dynamisch entwickelt. Das Wandern ist entstaubt und findet auch bei jungen Menschen steigenden Anklang.“ - so umreißt Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig die Motive, gerade jetzt diese neue Weitwanderroute entlang des historischen Bernsteinweges zu etablieren.

Der genaue Routenverlauf wird derzeit zwar noch ausgearbeitet, doch sind die wichtigsten Stationen bereits festgelegt. Beide Äste des Bernstein Trails starten in Petronell-Carnuntum, führen streckenweise über Ungarn und enden gemeinsam in St. Martin an der Raab.

Die Westroute umfasst 17 Etappen, führt zuerst entlang des Leithagebirges, dann durch Eisenstadt, Rust und durchs Mittelburgenland sowie durch die südburgenländischen Thermenorte Bad Tatzmannsdorf und Stegersbach. Während die Ostroute auf 14 Etappen den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel durchquert, ebenfalls Rust berührt sowie durchs mittlere Burgenland und durch die Naturparke Geschriebenstein/ Írottkő und Weinidylle führt. Da die Ostvariante auch die Überquerung des Neusiedler Sees per Schiff vorsieht, ist sie saisonal etwas eingeschränkt.

In jeder Hinsicht komfortabel

Der Bernstein Trail wird Wanderern größtmöglichen Komfort bieten – und das nicht nur unterwegs mit buchbaren Packages, attraktiven Nächtigungsmöglichkeiten, Gepäcktransfer und Shuttleservice. Sondern auch schon bei der Planung, wird doch der neue Weitwanderweg der erste im Burgenland sein, der über eine webbasierte Informations- und Buchungsplattform verfügt. Und das schon recht bald, denn „ab Herbst soll der Gast den Bernstein Trail online buchen können“, so Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton.

Initiiert wurde das innovative Projekt von Burgenland Tourismus gemeinsam mit den Tourismusverbänden.

bernsteintrail-gesamt.png

 

 


28.01.2019