Charity-Projekte: Touristiker als hilfreiche „Engel“

Burgenland Tourismus feiert den Namenstag des Landespatrons am 11. November alljährlich auf ganz spezielle Weise – nämlich durch Unterstützung von Charity-Projekten.

Heuer spielten die burgenländischen Touristiker gleich zwei Mal die Rolle der hilfreichen „Engel“: Pünktlich zu Martini erfüllten Sie dem neunjährigen Leon einen schon lange gehegten Herzenswunsch. Der seit Geburt gehandicapte Bub, der sein Leben im Rollstuhl verbringt, ist ein großer Fußballfan. Also lud ihn Burgenland Tourismus am 11.11. ins Wiener Hotel Hilton Danube ein, zusammen mit seiner Familie und Kindern aus dem Kinderdorf Pöttsching sowie Gewinnern aus der Charity-Tombola den ÖFB-Team-Kickern Hinteregger, Lazaro und Wimmer, die dem jungen Fan eine Stunde lang aus ihrem Fußballer-Alltag berichteten. Zusätzlich gab's für Leon auch noch ein Team-Trikot mit den Autogrammen der National-Elf.

Geben für Leben

Mit der zweiten Charity-Aktion unterstütze das Burgenland Tourismus-Team die Aktion „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“. Die Leukämiehilfe tourt das ganze Jahr durchs Land auf der Suche nach Spendern von Knochenmark und Stammzellen. Dazu wird bei sogenannten „Typisierungen“ Freiwilligen Blut abgenommen, untersucht, in eine Spenderdatei aufgenommen und mit den Daten möglicher Empfänger abgeglichen. Heuer konnten bei 60.000 Typisierungen 92 Patienten als Empfänger einer lebensrettenden Spende ausgemacht werden.

 Allerdings kostet jede Typisierung Geld – nämlich 50,- €, die der Verein in Form von Spenden auftreibt. Bei den Typisierungen, die kürzlich im Burgenland stattfanden, sprang Burgenland Tourismus helfend ein: Die Touristiker organisierten sowohl für die Veranstaltung in Güssing (9.11.) mit 312 potentiellen Lebensrettern, als auch für die in Draßburg (16.11.) mit 355 Knochenmark- und Stammzellenspendern eine Tombola. Der Bogen der überaus attraktiven Preise spannte sich von Treffen mit dem ÖFB-Nationalteam über Tickets für Ländermatches und Thermeneintritte bis hin zu Weinen sowie Fußballtrikots. Insgesamt wurden mit der Tombola rund 8.000,- € für die Aktion „Geben für Leben“ gesammelt.

 


28.11.2018