Natur.Erlebnis.Tage 2019: Planung angelaufen

Voll angelaufen ist die Planung für die kommenden Natur.Erlebnis.Tage, die Ende April 2019 zu Entdeckungen einladen. In bewährter Weise ist die Veranstaltung wieder grenzüberschreitend und mit speziellem Familientag.

Einen kräftigen Impuls für gesamte burgenländische Tourismusbranche mit starker Außenwirkung bieten wieder einmal die kommenden Pannonischen Natur.Erlebnis.Tage. Und diesmal gleich an fünf Tagen: Von 27. April bis 1. Mai 2019 laden der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel, die sechs burgenländischen Naturparke sowie ihre ungarischen Partner zu grenzüberschreitenden Abenteuern ins Burgenland und nach Westungarn ein.

Schwerpunkt Wasser & Kräuter

60 geführte Exkursionen – ein Teil davon in Ungarn – locken Naturliebhaber, Tagesgäste und Kurzurlauber aller Altersstufen. Der Bogen spannt sich von Nachtwanderungen über Rad-, Natur- und Kulturexkursionen am Iron Curtain Trail bis zu Kanufahrten. Ein Schwerpunkt der Natur.Erlebnis.Tage 2019 widmet sich dem Thema „Wasser & Kräuter“: Bei Spezialführungen lernt man die Vielfalt und die Heilkraft der Pannonischen Kräuter kennen und erforscht die bunte Tierwelt und das Leben in den Gewässern. Am Familientag, dem 28. April, bieten viele Partner Gratis-Programme für Kinder und Familien.

Wie schon 2018, ermöglichen auch die kommenden Natur.Erlebnis.Tage den Gästen, das Natur.Erlebnis-Wochenende auszudehnen – und zwar diesmal gleich auf fünf Tage bis zum folgenden Mittwoch. Empfehlen Sie Ihren Gästen, sich rechtzeitig zu den einzelnen Führungen und Angeboten anzumelden. Alle Infos und das Programm gibt's ab Jänner 2019 unter www.burgenland.info sowie unter www.naturerlebnistage.com.

 

Bild: © Leopold Kanzler


28.11.2018