Gans Burgenland kocht


Knusprige Gansl, frischer Jungwein - so schmeckt der Herbst im Burgenland. Vielerorts werden regionale Spezialitäten und Köstlichkeiten von der Gans geboten.

Am 22. September schwingen Touristiker, Politiker und Journalisten gemeinsam den Kochlöffel im „Wiener Kochsalon“. Zum Auftakt der herbstlichen Veranstaltungsreihe „Gans Burgenland kocht“ gilt es sich bei einem Gansl-Kochkurs zu beweisen.

„Gans Burgenland“ heißt die seit vier Jahren erfolgreiche Veranstaltung in Österreichs jüngstem Bundesland. Ab September – und bis in den Dezember hinein – werden vielerorts Köstlichkeiten von der Gans, aber auch vom frischen, jungen Wein geboten.

Am 22. September lädt Burgenland Tourismus einen ausgesuchten Kreis von Fachjournalisten und Touristikern zum Medienevent „Gans Burgenland kocht“ – einem Gansl-Kochkurs im Wiener Kochsalon. Gemeinsam mit Landeshauptmann Hans Niessl, Tourismus-Landesrat Alexander Petschnig und Dir. Mario Baier von Burgenland Tourismus werden sich die geladenen Gäste daran versuchen, südburgenländische Weidegänse nach den Prinzipien der Wrenkh’schen „Glücksküche“ zu verarbeiten.

Mit dabei ist auch Echtzeit-Reporter Günter Exel, der diesen Abend per Twitter (@guenterexel, Hashtag #GansBurgenland) live begleiten wird und mit Fotos, Videos und Vines einen Blick in den Kochtopf werfen wird.

>> Kochshow live auf Storify verfolgen

 

Gans Burgenland

Die Gans ist nicht nur fixer Bestandteil der burgenländischen Postkartenidylle, sondern sie ist historisch, kulturell und kulinarisch gesehen fest mit dem Burgenland und dessen Identität verbunden. Mit der Gans als „Wappentier“ wird gemeinsam ein touristisches Schwerpunktthema im Spätherbst für das ganze Burgenland gesetzt.

 

Gans Burgenland Genuss Festival in Rust

2014 wurde zum ersten Mal das Gans Burgenland Genuss Festival in Rust durchgeführt. An den drei Tagen der Veranstaltung konnten rund 10.000 Besucher in Rust begrüßt werden. Das hat die Erwartungen bei weitem übertroffen. Von 9. Bis 11. Oktober  2015 wird Rust wieder zur Genuss-Metropole des Burgenlandes. Höhepunkt des diesjährigen Genuss Festivals ist die Ganslparty am Freitag mit den Wilden Kaisern, den „Monarchen des modernen Schlagers".

Dieses Jahr neu sind Feste rund um die Gans in Bad Tatzmannsdorf (03.-04.10.), Purbach (10.-11.10.), Vila Vita Pannonia in Pamhagen (25.10.) und Markt St. Martin (07.-11.11), die ein besonderes Augenmerk auf die Regionalität von heimischen Spezialitäten, Weinen und Produzenten legen. Neben den fixen Veranstaltungen gibt es in diesem Jahr wieder eine Vielfalt an buchbaren Angeboten von 52 Gastgebern von Nord bis Süd.

Alle Informationen zu Gans Burgenland finden Sie auch auf www.burgenland-schmeckt.at.

#GansBurgenland-Meldungen auf Twitter:


16.09.2015