Privatvermieter Kategorisierung 2016


Burgenland Tourismus wird heuer wieder die Kategorisierung für Privatzimmer- und FEWO-Vermieter landesweit durchführen. Es werden dabei die Richtlinien des österr. Dachverbands der Privatvermieter angewandt.

Wer soll sich kategorisieren lassen?
Privatzimmervermieter und Vermieter von Ferienwohnungen und /oder Häuser mit max. 10 Betten. Betriebe mit mehr als 10 Betten werden nicht als Privatvermieter definiert.

Muss ich daran teilnehmen?
Die Teilnahme an der Kategorisierung ist freiwillig.

Welche Vorteile bietet mir eine Kategorisierung?
Urlauber suchen ihre Unterkünfte mit Vorliebe nach Qualitätsstandards. Durch die Kategorisierung ist der Betrieb Österreichweit vergleichbar und dient als Orientierung für den Gast.

Wie werden die Betriebe ausgezeichnet?
Die Betriebe werden je nach Qualitätsstandards mit 2 bis 4 Sonnen ausgewiesen. Diese können nur von Burgenland Tourismus nach einer entsprechenden Überprüfung des Betriebes auf Erfüllung der Qualitätskriterien vergeben werden.
Die Sonnen können bei Werbeeinschaltungen im Internet, bei Printmedien usw. verwendet werden. Gleichfalls erhält jeder Teilnehmer eine Tafel als Hinweis der Kategorisierung.

Der Betrieb ist berechtigt das Qualitätszeichen 4 Jahre werblich zu kommunizieren und zu publizieren. Nach dieser Zeit muss erneut eine Kategorisierung vorgenommen werden.

Wie oft findet eine Kategorisierung statt? Wie lange ist diese gültig?
Die Kategorisierung findet alle 4 Jahre statt. Allerdings kann diese auch früher vorgenommen werden, wenn aufgrund eines Umbaus die Einstufung in eine höhere Kategorie möglich erscheint bzw. Betriebe neu eröffnet wurden und daher noch nicht kategorisiert sind.

Was passiert nach 4 Jahren?
Nach 4 Jahren werden Betrieben, ohne aktueller Kategorisierung, automatisch die erhaltenen Sonnen aberkannt und gelten als nicht kategorisiert! Die werbliche Darstellung des Betriebs in Prospekten, Inseraten oder auf der Hausfassade darf nur ohne Sonnen erfolgen. (Die von Burgenland Tourismus zur Verfügung gestellten Leihtafeln müssen gleichfalls retourniert werden).

Welche Kriterien habe ich zu erfüllen?
Es wird nach den Kriterien des österreichischen Dachverbands der Privatvermieter geprüft. Der Kriterienkatalog ist durch bestimmte regionalspezifische Auflagen ergänzt.

Wer überprüft diese Kriterien?
Eine unabhängige Jury wird von Burgenland Tourismus mit 1-3 Personen zusammengestellt. Die Jury beurteilt objektiv nach Punkten und Gesamteindruck.

Gibt es Spezialisierungen?
Ja, im Moment können Sie sich als Kinderfreundlich oder Radfreundlich spezialisieren.

Was muss ich als Kinder freundlicher oder Radfreundlicher Betrieb erfüllen?
Die Speziellen Kriterien sind keine Muss Kriterien, sondern für Betriebe, welche sich für Familien mit Kleinkindern oder für Radfahrer zusätzlich und ohne Mehrkosten spezialisieren möchten. Die Kriterien finden Sie unter….

Was kostet die Teilnahme?
Die Teilnahmekosten pro Betrieb betragen wie in den letzten Jahren Euro 52,00 (inkl. Mwst) und werden direkt bei der Kategorisierung eingehoben. Durch die Kategorisierung kann der Vermieter auch Dienstleistungen des österreichischen Dachverbands in Anspruch nehmen. 

Haben Sie noch Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Kontakt:
Luzia Amring: 02682/633 84 DW 29, amring@burgenland.info

Alle Anmeldungen zur Kategorisierung 2016 bitte ausschließlich an Frau Amring melden.

 

 

 


03.03.2016



Downloads: