Burgenland ist überall


Insgesamt mehr als 624.000 Messebesuchern boten Burgenland Tourismus und die Aussteller der Regionen und Attraktionen heuer bereits persönliche Information und Beratung. „Wir zeigen starke Präsenz auf den Hauptmärkten Wien, Slowakei, Schweiz und Deutschland“, berichtet Tourismusdirektor Mario Baier. Der Wiener Ferienmesse folgten gleich zwei erfolgreiche Auftritte in der Schweiz. Im Zuge der Messe in  Bratislava lud Burgenland Tourismus zur SATUR Burgenland Katalogpräsentation. Außerdem präsentierte sich das Land in München und auf der weltgrößten Tourismusmesse, der Berliner ITB.

Wiener Ferienmesse: 15. bis 18. Januar

150.000 Besucher kamen zum Kick-Off der heurigen Messesaison. Burgenland Tourismus eröffnete seinen Stand mit einer großen Pressekonferenz und informierte mehr als 50 österreichische Journalisten insbesondere über den pannonischen Radschwerpunkt 2015. Die Anbieter und Regionen traten geschlossen im Zeichen der pannonischen Sonne auf – in Punkto Berichterstattung und Nachfragen ein volle Erfolg!

TIF Slovakiatour Bratislava: 29. Januar bis 1. Februar

Groß war das Interesse für das Burgenland auf der  bedeutendsten Reisemesse in der Slowakei. Cirka 80.000 Besucher kamen zur Messe. Nachgefragt wurde sowohl Wellness, als auch Kultur, Ausflüge, Rad- und Golfangebote im Burgenland. Highlight: Im Zuge der Messe präsentierten Burgenland Tourismus und der größte slowakische Reiseanbieter, den SATUR Burgenland Kataloges 2015 (mit 16 Seiten und einer Auflage von 40.000 Stück) vor 40 Wiederverkäufern/Reisebüros. 

25. FESPO Zürich: 9. Januar bis 2. Februar

Mehr als 62.000 Besucher besuchten die 25. Ferien-, Sport- und Freizeitmesse in Zürich. Die Jubiläumsmesse verlief besonders erfolgreich: Das Burgenland konnte sehr positive Resonanz verbuchen – an allen Messetagen herrschte reger Andrang am Stand.

26. Ferienmesse St. Gallen: 6. bis 8. Februar

Rund 34.000 Besucher tummelten sich Anfang Februar in St. Gallen. Als einer von 463 Ausstellern bot das Burgenland kompetente Information und Beratung aus erster Hand. Und das machte sich bezahlt: 85% der befragten Messebesucher gaben an, dass ihre Erwartungen an die Messe gut oder sehr gut erfüllt wurden. 88% empfanden die Stimmung in den Messehallen als gut bis sehr gut.

f.re.e München: 18. bis 22. Februar

1.200 Aussteller aus 60 Ländern und noch mehr Regionen waren auf der Münchener Reise- und Freizeitmesse vertreten. Darunter auch das Burgenland. Viele der über 118.000 Besucher informierten sich bei den burgenländischen Anbietern über künftige Burgenlandreisen. Bzgl. der  Zufriedenheit wurde ein neuer Spitzenwert erreicht: 97% planen einen erneuten Messebesuch.

ITB Berlin: 4. bis 8. März

Mit 160.000 Quadratmetern, 600 Top-Einkäufern, 180.000 Fach-, Privat- und Kongressbesuchern und über 10.000 Ausstellern aus 180 Ländern und 5 Kontinenten ist die Internationale Tourismus-Börse in Berlin die Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche. Von 4. bis 8. März warben Burgenland Tourismus und seine Partner auf dieser Messe der Superlative für das heimische Angebot. Um aus der Masse von hervorzustechen, setzten sie dabei einmal mehr erfolgreich auf die Einzigartigkeit und Authentizität des Landes.

 


09.03.2015