Falstaff Spezial zu „Gans Burgenland“


Am 1. September erscheint die Sondernummer des beliebten Lifestyle-Magazins Falstaff, die dem Genuss-Festival „Gans Burgenland“ sowie den schönsten Facetten des pannonischen Herbsts gewidmet ist. Die heimische Tourismus-Branche erhält damit ein weiteres attraktives Hochglanz-Werbemittel, das Genießer zu Entdeckungen ins Land der Sonne einlädt.

Alles rund um die Gans bietet die nun erscheinende Burgenland-Spezialausgabe des renommierten Falstaff-Magazins. Auf 52 Seiten gibt es Geheimtipps, einen umfassenden „Gans Burgenland“-Veranstaltungsüberblick, Brauchtum, Jungstars der Weinszene, Rezepte und konkrete Urlaubsangebote.

Aufgelegt wird das Hochglanz-Produkt mit 50.000 Stück, von denen 30.000 an Falstaff-Abonnenten verschickt werden, 10.000 gelangen in den Verkauf, 2.800 liegen in Airport-Lounges sowie 2.000 bei Falstaff-Veranstaltungen auf. Burgenland Tourismus verteilt von der Sonderausgabe 5.000 Stück – an Partner, Tourist-Infos und bei div. Veranstaltungen.

Zusätzlich wird ein Online-Blätterkatalog ins Web gestellt. Der Link dazu wird von Burgenland Tourismus an ca. 15.000 und von Falstaff an ca. 80.000 Empfänger versandt. Das verlockende Magazin steht auch als E-Paper auf Social Media-Kanälen sowie in diversen Apps zur Verfügung.

Das am Markt bestens platzierte Genießer-Magazin Falstaff gilt bei Freunden österreichischer Küche als informatives Kompendium mit starkem Schwerpunkt auf Regionalität, Individualität und Kreativität.


01.09.2017