Zum Urlaub verführen – großes Burgenland-Fest in Linz


Von 18. bis 20. Mai präsentiert sich das Burgenland mit einem großen Fest in der Linzer Altstadt. Gemeinsam mit 60 Partnern und zahlreichen Prominenten wird drei Tage lang mit pannonischem Urlaubsfeeling geworben. Tolle Attraktionen und jede Menge Reisetipps warten auf das oberösterreichische Publikum.

Das Event breitet sich zu beiden Seiten der Landstraße, um den Martin-Luther-Platz und im Schillerpark aus. Dabei machen rund 60 burgenländische Betriebe, von Winzern über Kultur- und Tourismusanbieter bis zu Gastronomen, den Besuchern Lust aufs Land der Sonne. Da werden burgenländische Top-Weine und Spezialitäten wie der Uhudler ebenso präsentiert wie Edelbrände und regionale kulinarische Spezialitäten. Volkstanz, Brauchtum und Handwerk, Blas- und Unterhaltungsmusik sorgen für Stimmung. Unter anderen treten die beliebte „Potschnbanda“-Blaskapelle und mit „Chilifish" die „schärfste Band der Welt" auf. Dazu gibt's ein attraktives Kulturprogramm, das u.a. die Seefestspiele Mörbisch und die Oper im Steinbruch bestreiten.

Unterstützt wird die Burgenland-Präsentation durch allerlei Prominenz: So tritt etwa ORF-Kräuterspezialistin Uschi Zezelitsch in einer Live-Show auf. Der burgenländische Starkoch Max Stiegl vom Gut Purbach begeistert beim Schaukochen. Und die Brüder Johannes und Eduard Kutrowatz, beide künstlerische Leiter des Liszt Festival Raiding, machen ebenso Lust aufs Land der Sonne wie TV-Star und Kobersdorf-Intendant Wolfgang Böck.

Auf die kleinen Gäste wartet ein buntes Kinderprogramm mit Ottokar Storch, dem neuen Best-for-Family-Maskottchen von Burgenland Tourismus, und mit seinen burgenländischen Maskottchen-Freunden. In seiner Storchenwerkstatt stehen u.a. Basteln, Malen und Tanzen sowie ein Gewinnspiel auf dem Programm.


22.03.2017