In Linz beginnt‘s – im Mai!


Von Donnerstag 18. bis Samstag 20. Mai 2017 wird in der Linzer Innenstadt so oder so die Sonne aufgehen. Denn dann ist das Burgenland in der Oberösterreichischen Landeshauptstadt zu Gast und veranstaltet gemeinsam mit vielen Partnern ein dreitägiges Event. Dabei werden sich zahlreiche Aussteller aus dem gesamten Bundesland präsentieren. Platz ist genug zwischen Taubenmarkt und Schillerpark. Die Landstraße, größte Einkaufsstraße und Fußgängerzone außerhalb von Wien, wird dann zur Bühne und zur Fan-Meile nicht nur für die Oberösterreicher. Die Bandbreite des Angebots sollte nicht nur aus touristischen Betrieben und Destinationen sowie der geschätzten Gastronomie bestehen. Auch Produzenten von typischen burgenländischen Produkten sind dabei gern gesehene Partner und können vor Ort ihre Erzeugnisse verkaufen. Natürlich darf der burgenländische Wein vertreten durch die burgenländische Winzer nicht fehlen…

Gemütliche Stimmung im Herzen von Linz
Handwerk, Kunst und Kultur sollen unseren Auftritt entsprechend qualitätsvoll unterstreichen. Denn: Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir den Oberösterreichern und Oberösterreicherinnen das Burgenland - und damit die Sonnenseite Österreichs - als Urlaubsland näher bringen. Unter diesem Dach sollen die Themenschwerpunkte Wein & Kulinarik, Gesundheit & Wellness, Sport, Natur und Kultur als Urlaubsmotive sichtbar und erlebbar gemacht werden. Sozusagen eine sympathische aber auch zielgerichtete Begegnung des Burgenlandes mit dem Land ob der Enns!

Links und rechts der Landstraße sowie um den Martin-Luther-Platz bis zum Schillerpark werden jede Menge Burgenland-Hütten aufgebaut. Ein Musikprogramm auf der Bühne am Martin-Luther-Platz sowie Aktionsplätze mit Brauchtum und Handwerkskunst werden für die typische burgenländische Gemütlichkeit sorgen.

Von Kultur bis Family und Natur
Das Team von Burgenland Tourismus erarbeitet aktuell ein detailliertes Konzept inklusive Rahmenprogramm. Auch dazu können Partner natürlich gerne ihren Beitrag leisten. Das Konzept wird in Kleingruppen für den jeweiligen Themenschwerpunkt erstellt. Folgende Programmpunkte sind in Planung: Eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier, tägliche exklusive Weinverkostungen, Auszüge von kulturellen Highlights des Burgenlandes, Präsentation burgenländischen Kunsthandwerks auf der Bühne sowie musikalische Untermalung mit Tamburizza-Gruppe, volkstümlicher Musik und moderner Band.

Es gibt noch freie Plätze. Bei Interesse bitte bis 19. Dezember bei Frau Sandra Kucharik unter 02682/63384-19 oder kucharik@burgenland.info melden.


07.12.2016