Passionsspiele St. Margarethen - gelebter Glaube, Hoffnung, Gemeinschaft und Tradition


Im kommenden Jahr feiern die Passionsspiele St. Margarethen ihr 90- jähriges Jubiläum. 1926 begann man klein in einem Bauernhof und seit 1961 werden die Passionsspiele im Steinbruch aufgeführt. Für die kommende Spielsaison werden mehr als 60.000 Zuschauer erwartet. Der Reinerlös der Passionsspiele St. Margarethen kommt karitativen und sozialen Zwecken zugute und so konnten in den letzten 10 Jahren mehr als 1,6 Mio. Euro für verschiedene Projekte gespendet werden.

Die Kraft des Evangeliums

Im ersten Teil der Passion werden einzelne Szenen aus dem Leben Jesu dargestellt - wie etwa die Verkündigung der Geburt Christi, verschiedene Wundertaten, die Seligpreisungen und die Konfrontationen mit den Pharisäern und Schriftgelehrten. Der zweite Teil beginnt mit dem Einzug in Jerusalem, zeigt das Letzte Abendmahl und stellt das Leiden, Sterben und die Auferstehung Jesu Christi dar. Mit der Sendung endet das Passionsspiel, dabei führt ein Evangelist durch das Spiel.

TICKETS & INFORMATIONEN 

Passionsspiele St. Margarethen

Tel. +43 2680 2100

tickets@passio.at

www.passio.at

TERMINE

18. Juni bis 21. August jeweils SA und SO

Beginn 17 Uhr: 18. Juni bis 10. Juli

Beginn 16 Uhr: 16. Juli bis 21. August

Dauer: 3 Stunden inkl. Pause

Einlass 2 Stunden vor Spielbeginn


24.05.2016



Downloads: